• Merkmale

  • Unterkategorien

Physiotherapie Ausbildung und Studium in Waldenburg

Sie interessieren sich für eine Physiotherapie Ausbildung oder ein Studium der Physiotherapie in Waldenburg? Für Waldenburg haben wir 3 Anbieter und Hochschulen für eine Ausbildung bzw. ein Studium der Physiotherapie gefunden.

Filtern Sie Anbieter direkt nach Städten und Gemeinden in Waldenburg:

Die Stadt Waldenburg liegt im fränkisch geprägten Osten von Baden-Würtemberg nahe der Grenze zu Bayern und ist ein Luftkurort. In der Nähe liegt die größere Stadt Schwäbisch-Hall, die allen bekannt ist durch die Werbung “Auf diese Steine können Sie bauen”. Heutzutage zieht es die Jugend wieder aufs Land und so ist das auch mit Waldenburg, denn hier gibt es Natur pur, Wanderfreunde aufgepasst. Hier könnt ihr die zahlreichen Pfade durch die Schwäbisch-Fränkischen Waldberge entdecken. Bekannt ist Waldenburg durch seine Fachwerkhäuser, das Rathaus und den Lachnerturm. Alles zusammen gibt ein einzigartiges Panorama. Heute dient der Lachnerturm als Aussichtsturm, der auf einem Bergfried steht und eine noch gänzlich erhaltene Türmerstube aufweisen kann. Auch die Reste des Klosters Goldbach gehören zu der Stadt. Das Schloss Waldenburg liegt am Rande des Stadtzentrums und ist das Wahrzeichen schlechthin. Von hieraus hat man einen wunderschönen Blick über das würtemberger Bergland und seine Weinberge.

Die Jugend ist hier in der Stadt willkommen und in den letzten Jahren kamen hier viele Azubis. Nicht umsonst ist es ein Luftkurort. Wunderschöne Natur, plätschernde Bäche und breite Täler säumen das Umland von Waldenburg. Für die Jugend gibt es zum Beispiel einen Reiterhof in Goldbach. An warmen Sommertagen kann man im Neumühlsee, einem Stausee in der Nähe der Stadt, baden. Auf dem Grillplatz davor kann sich mit Freunden getroffen werden und ein deftiges Stück Fleisch auf dem Teller liegen. Ein weiterer See in der Nähe ist der Butzensee. Auch hier kann man baden und den Sommer im würtembergischen Land so richtig genießen.

Die Stadt Waldenburg liegt im fränkisch geprägten Osten von Baden-Würtemberg nahe der Grenze zu Bayern und ist ein Luftkurort. In der Nähe liegt die größere Stadt Schwäbisch-Hall, die allen bekannt ist durch die Werbung “Auf diese Steine können Sie bauen”. Heutzutage zieht es die Jugend wieder aufs Land und so ist das auch mit Waldenburg, denn hier gibt es Natur pur, Wanderfreunde aufgepasst. Hier könnt ihr die zahlreichen Pfade durch die Schwäbisch-Fränkischen Waldberge entdecken. Bekannt ist Waldenburg durch seine Fachwerkhäuser, das Rathaus und den Lachnerturm. Alles zusammen gibt ein einzigartiges Panorama. Heute dient der Lachnerturm als Aussichtsturm, der auf einem Bergfried steht und eine noch gänzlich erhaltene Türmerstube aufweisen kann. Auch die Reste des Klosters Goldbach gehören zu der Stadt. Das Schloss Waldenburg liegt am Rande des Stadtzentrums und ist das Wahrzeichen schlechthin. Von hieraus hat man einen wunderschönen Blick über das würtemberger Bergland und seine Weinberge.

Die Jugend ist hier in der Stadt willkommen und in den letzten Jahren kamen hier viele Azubis. Nicht umsonst ist es ein Luftkurort. Wunderschöne Natur, plätschernde Bäche und breite Täler säumen das Umland von Waldenburg. Für die Jugend gibt es zum Beispiel einen Reiterhof in Goldbach. An warmen Sommertagen kann man im Neumühlsee, einem Stausee in der Nähe der Stadt, baden. Auf dem Grillplatz davor kann sich mit Freunden getroffen werden und ein deftiges Stück Fleisch auf dem Teller liegen. Ein weiterer See in der Nähe ist der Butzensee. Auch hier kann man baden und den Sommer im würtembergischen Land so richtig genießen.