• Merkmale

  • Unterkategorien

Physiotherapie Ausbildung und Studium in Mönchengladbach

Sie interessieren sich für eine Physiotherapie Ausbildung oder ein Studium der Physiotherapie in Mönchengladbach? Für Mönchengladbach haben wir 3 Anbieter und Hochschulen für eine Ausbildung bzw. ein Studium der Physiotherapie gefunden.

Filtern Sie Anbieter direkt nach Städten und Gemeinden in Mönchengladbach:

Die Großstadt Mönchengladbach hat etwa 260.000 Einwohner und liegt nahe an der Grenze zu den Niederlanden. Den Namen hat die Stadt vom Gladbach erhalten, der im Westen der Stadt entspringt. Die Stadt am Niederrhein in Nordrhein-Westfalen gehört zu einer der wichtigsten Wirtschaftsregionen in Europa.

Das ist für junge Leute interessant

Besonders berühmt sind die “Fohlen”, der Fussballverein aus Mönchengladbach. Mönchengladbach steht seit Jahrzehnten für Fussball. Zu den Heimspielen im Borussia-Park strömen bis zu 54.000 Zuschauer. Vor allem junge Menschen fühlen sich zum Club in der Bundesliga angezogen.

Die Stadt bietet viele Möglichkeiten für Freizeitaktiviäten und Shopping. In der Innenstadt bietet das Einkaufszentrum Minto eine vielfältige Auswahl an Geschäften. Die Stadt hat eine eigene Szene für das Nachtleben. Ein großer Vorteil: in der Altstadt sind viele Bars und Clubs zu finden, so dass man auf Auto oder öffentliche Verkehrsmittel gut verzichten kann. Das junge Publikum findet im “Rossi” oder “Mezcalito” eine gute Anlaufstelle.

Mönchengladbach bietet überraschend viele wie schöne Parkanlagen an. Dazu zählt beispielsweise der bunte Garten als Erholungsgebiet inmitten der City. Auch ein Ausflug in den Tiergarten Odenkirchen lohnt sich. Eine weitere Sehenswürdigkeit, die einen Besuch wert ist, ist das Schloss Rheydt. Zudem sind viele weitere Städte in NRW wie Köln, Düsseldorf oder Dortmund nicht weit entfernt. Dies macht die Stadt für junge Leute besonders interessant, zumal sie noch nicht so teuer und überlaufen ist wie die genannten Großstädte.

Die Großstadt Mönchengladbach hat etwa 260.000 Einwohner und liegt nahe an der Grenze zu den Niederlanden. Den Namen hat die Stadt vom Gladbach erhalten, der im Westen der Stadt entspringt. Die Stadt am Niederrhein in Nordrhein-Westfalen gehört zu einer der wichtigsten Wirtschaftsregionen in Europa.

Das ist für junge Leute interessant

Besonders berühmt sind die “Fohlen”, der Fussballverein aus Mönchengladbach. Mönchengladbach steht seit Jahrzehnten für Fussball. Zu den Heimspielen im Borussia-Park strömen bis zu 54.000 Zuschauer. Vor allem junge Menschen fühlen sich zum Club in der Bundesliga angezogen.

Die Stadt bietet viele Möglichkeiten für Freizeitaktiviäten und Shopping. In der Innenstadt bietet das Einkaufszentrum Minto eine vielfältige Auswahl an Geschäften. Die Stadt hat eine eigene Szene für das Nachtleben. Ein großer Vorteil: in der Altstadt sind viele Bars und Clubs zu finden, so dass man auf Auto oder öffentliche Verkehrsmittel gut verzichten kann. Das junge Publikum findet im “Rossi” oder “Mezcalito” eine gute Anlaufstelle.

Mönchengladbach bietet überraschend viele wie schöne Parkanlagen an. Dazu zählt beispielsweise der bunte Garten als Erholungsgebiet inmitten der City. Auch ein Ausflug in den Tiergarten Odenkirchen lohnt sich. Eine weitere Sehenswürdigkeit, die einen Besuch wert ist, ist das Schloss Rheydt. Zudem sind viele weitere Städte in NRW wie Köln, Düsseldorf oder Dortmund nicht weit entfernt. Dies macht die Stadt für junge Leute besonders interessant, zumal sie noch nicht so teuer und überlaufen ist wie die genannten Großstädte.