• Merkmale

  • Unterkategorien

Physiotherapie Ausbildung und Studium in Koblenz

Sie interessieren sich für eine Physiotherapie Ausbildung oder ein Studium der Physiotherapie in Koblenz? Für Koblenz haben wir 4 Anbieter und Hochschulen für eine Ausbildung bzw. ein Studium der Physiotherapie gefunden.

Filtern Sie Anbieter direkt nach Städten und Gemeinden in Koblenz:

Lage und Allgemeines

Die Stadt Koblenz liegt im Bundesland Nordrhein-Westfalen am Rhein und an der Mosel (Mündung). Ein alljährlich viel besuchtes Spektakel ist das Feuerwerk “Rhein in Flammen”. Der Deutsche Ritterorden wurde hier nach 1216 gegründet. Dort befindet sich außerdem ebenfalls das im Jahr 1993 wiederhergestellte Kaiser-Wilhelm-Denkmal.

Die schönen Rheinanlagen breiten sich vom Deutschen Eck rheinaufwärts bis zur Rheininsel Oberwerth aus. Unweit vom Rheinufer erstreckt sich in der Nähe der Rheinbrücke das wiederaufgebaute klassizistische Schloss, das in den Jahren zwischen 1777 und 1786 von demn letzten Trierer Kurfürsten Clemens Wenzeslaus erbaute wurde.

Das Ludwig-Museum

Das Ludwig-Museum mit interessanter zeitgenössischer Kunst mit Schwerpunkt auf der französischen Kunst ist sehr sehenswert. Der Blumenhof ist ein Unikum. Dieses Museum ist besonders interessant für Kulturinteressierte, die sich gern Gemälde angucken und an Kunstgeschichte Gefallen finden.

St. Castor

Die Basilika St. Castor, die im Jahr 836 außerhalb der damaligen Stadt entstand, ist eine weitere interessante Sehenswürdigkeit. Hier wurde anno Domini 843 der Vertrag von Verdun in Angriff genommen. Zum Ausgehen und Spaß haben eignen sich ein paar Discos, wo unter anderem House, Techno und Hip Hop gespielt wird. Es gibt auch viele gemütliche Cafés, kultige Straßenfeste und andere kulturelle Höhepunkte für junge Leute.

Lage und Allgemeines

Die Stadt Koblenz liegt im Bundesland Nordrhein-Westfalen am Rhein und an der Mosel (Mündung). Ein alljährlich viel besuchtes Spektakel ist das Feuerwerk “Rhein in Flammen”. Der Deutsche Ritterorden wurde hier nach 1216 gegründet. Dort befindet sich außerdem ebenfalls das im Jahr 1993 wiederhergestellte Kaiser-Wilhelm-Denkmal.

Die schönen Rheinanlagen breiten sich vom Deutschen Eck rheinaufwärts bis zur Rheininsel Oberwerth aus. Unweit vom Rheinufer erstreckt sich in der Nähe der Rheinbrücke das wiederaufgebaute klassizistische Schloss, das in den Jahren zwischen 1777 und 1786 von demn letzten Trierer Kurfürsten Clemens Wenzeslaus erbaute wurde.

Das Ludwig-Museum

Das Ludwig-Museum mit interessanter zeitgenössischer Kunst mit Schwerpunkt auf der französischen Kunst ist sehr sehenswert. Der Blumenhof ist ein Unikum. Dieses Museum ist besonders interessant für Kulturinteressierte, die sich gern Gemälde angucken und an Kunstgeschichte Gefallen finden.

St. Castor

Die Basilika St. Castor, die im Jahr 836 außerhalb der damaligen Stadt entstand, ist eine weitere interessante Sehenswürdigkeit. Hier wurde anno Domini 843 der Vertrag von Verdun in Angriff genommen. Zum Ausgehen und Spaß haben eignen sich ein paar Discos, wo unter anderem House, Techno und Hip Hop gespielt wird. Es gibt auch viele gemütliche Cafés, kultige Straßenfeste und andere kulturelle Höhepunkte für junge Leute.