• Merkmale

  • Unterkategorien

Physiotherapie Ausbildung und Studium in Neuwied

Sie interessieren sich für eine Physiotherapie Ausbildung oder ein Studium der Physiotherapie in Neuwied? Für Neuwied haben wir 3 Anbieter und Hochschulen für eine Ausbildung bzw. ein Studium der Physiotherapie gefunden.

Filtern Sie Anbieter direkt nach Städten und Gemeinden in Neuwied:

Das lebendige Städtchen Neuwied mit mehr als 65.000 Einwohnern liegt im Norden von Rheinland-Pfalz und ziemlich genau in der Mitte der Strecke des Rheins, an seinem rechten Ufer. In den insgesamt 13 Stadtteilen gibt es für junge Menschen einiges zu entdecken. In Neuwied ist immer etwas los und bietet neben der Ausbildung zahlreiche Freizeitmöglichkeiten.

Schon mal auf einem Currywurst-Festival gewesen… nein? Das gibt es nur hier. Viele andere Straßen- und Weinfeste sowie Märkte locken das ganze Jahr Besucher aus dem Umkreis in das Städtchen am Fuße des Westerwalds.

Neuwied wird auch die “Stadt des Sports” genannt und das nicht nur, weil hier die alljährliche Verleihung zum/zur Sportler/in des Jahres stattfindet. Hier kann man fast alle Sportarten ausüben, ob in den über 100 Sportvereinen oder in den zahlreiche Sportstätten. Von Geocaching über Rollkunstlauf bis zu Taekwondo Tennis ist für jeden etwas dabei.

Bei schlechtem Wetter lohnt sich ein Besuch im Flippermuseum oder im Black Pearl, einer in Schwarzlicht getauchten Halle mit Spielspaß und Illusionen in 4D. Es gibt viele historische Sehenswürdigkeiten, die einen Besuch wert sind. Alte Schlösser und Burgen aber auch Museen und Klöster bieten ein abwechslungsreiches Kulturprogramm.

Neuwied ist zentral gelegen und das Umland kann zu Fuß, mit dem Rad oder auch im Rahmen einer gemütlichen Rheinschifffahrt erkundet werden. Das geschichtsträchtige Koblenz im Deutschen Eck ist nur 10 Kilometer entfernt. Die Großstädte Frankfurt und Köln sind in weniger als 60 Minuten zu erreichen.

Das lebendige Städtchen Neuwied mit mehr als 65.000 Einwohnern liegt im Norden von Rheinland-Pfalz und ziemlich genau in der Mitte der Strecke des Rheins, an seinem rechten Ufer. In den insgesamt 13 Stadtteilen gibt es für junge Menschen einiges zu entdecken. In Neuwied ist immer etwas los und bietet neben der Ausbildung zahlreiche Freizeitmöglichkeiten.

Schon mal auf einem Currywurst-Festival gewesen… nein? Das gibt es nur hier. Viele andere Straßen- und Weinfeste sowie Märkte locken das ganze Jahr Besucher aus dem Umkreis in das Städtchen am Fuße des Westerwalds.

Neuwied wird auch die “Stadt des Sports” genannt und das nicht nur, weil hier die alljährliche Verleihung zum/zur Sportler/in des Jahres stattfindet. Hier kann man fast alle Sportarten ausüben, ob in den über 100 Sportvereinen oder in den zahlreiche Sportstätten. Von Geocaching über Rollkunstlauf bis zu Taekwondo Tennis ist für jeden etwas dabei.

Bei schlechtem Wetter lohnt sich ein Besuch im Flippermuseum oder im Black Pearl, einer in Schwarzlicht getauchten Halle mit Spielspaß und Illusionen in 4D. Es gibt viele historische Sehenswürdigkeiten, die einen Besuch wert sind. Alte Schlösser und Burgen aber auch Museen und Klöster bieten ein abwechslungsreiches Kulturprogramm.

Neuwied ist zentral gelegen und das Umland kann zu Fuß, mit dem Rad oder auch im Rahmen einer gemütlichen Rheinschifffahrt erkundet werden. Das geschichtsträchtige Koblenz im Deutschen Eck ist nur 10 Kilometer entfernt. Die Großstädte Frankfurt und Köln sind in weniger als 60 Minuten zu erreichen.